Calcium - nicht nur für Knochen wichtig

Calcium - nicht nur für Knochen wichtig
Calcium zählt zum bekanntesten Mineralstoff überhaupt und das nicht ohne Grund! Denn Calcium hat verschiedene Funktionen für unseren Körper. So wird einem schon von Kindheit an geprägt, , dass Calcium positiv für Knochen, Zähne und Muskeln ist.
Doch Calcium kann vom menschlichen Körper nicht selber hergestellt werden, weshalb eine regelmäßige Aufnahme über die Nahrung und über das Wasser notwendig ist. Calcium reguliert außerdem den Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körper und ist an der Blutgerinnung beteiligt. 
Chemisch betrachtet handelt es sich bei Calcium um ein Erdalkalimetall, das in seinen Verbindungen (z.B. Calciumcarbonat) in großen Mengen in der Erdkruste vorkommt. Das Calcium, das in unserem Körper verkommt, meint jedoch Calcium-Ionen der Blut- und Gewebsflüssigkeit und Calcium-Verbindungen in den Knochen.
 

Lebensmittel mit hohem Anteil an Calcium

Zu den größten Calcium-Lieferanten zählen Milchprodukte, wie Käse, Mich, Quark oder Joghurt.  Aber auch die Gemüsewelt hält einige Sorten bereit, die reich an Calcium sind. So zählen Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl, Lauch, Fenchel oder Sellerie zu den Gemüsesorten, die viel Calcium enthalten.
 

Calcium im Trinkwasser / Osmosewasser

Eine gute Quelle an Calcium kann unser tägliches Wasser sein. Einige Mineralwasser warten schon mit einem guten Calcium-Gehalt auf. Auch Osmosewasser kann mit Calcium angereichert werden. In Kombination mit einem Mineralfilter wird das Osmosewasser wieder mit natürlichen Mineralstoffen, darunter Calcium angereichert.
 

Tagesbedarf an Calcium

Ein erwachsener Mensch benötigt etwa 1g Calcium pro Tag, das über die Nahrung und über Osmosewasser in Kombination eines Mineralfilters aufgenommen werden kann. Der Calcium-Bedarf für Jugendlich ist etwas höher. Auch Schwangere benötigen mehr Calcium. Leistungssportler haben ebenfalls einen erhöhten Bedarf an Calcium, da es durch das Training zu einem Calcium-Verlust kommt, der wieder ausgeglichen werden muss. Der Bedarf eines Sportlers liegt bei 2,5 bis 3 g Calcium pro Tag.
Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!